• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 30 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 119.826 Besuche

L*** mich, Langeweile Tag 19

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Tag 19: Das Spaß-Arbeitsblatt Nr. 4

Einfach das Bild abspeichern, auf Din A4 ausdrucken und den Anweisungen folgen!

Du weißt nicht, wie man das Haus vom Nikolaus malt. Dann schau dir diese Anleitung an:

Viel Spaß beim Malen

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffleiter@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

L*** mich, Langeweile Tag 18

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Tag 18: Singt Karaoke!

Hast Du Spaß an Musik oder am Singen. Dann leg los und sing deine Lieblingslieder. Du brauchst kein Mikro, nur eine Fassung des Liedes, ohne Gesang.

Karaoke-Musik findet iht nur selten kostenlos. Damit Deine Mini-Karaoke-Party nicht teuer wird und du dich trotzdem als Gesangsstar versuchen kannst, haben wir hier ein paar Tipps zusammengestellt.

Such dir einen Song aus, der dir gefällt und den du magst und auch halbwegs kannst und kennst. Nicht einen, weil er gerade in der Hitparade läuft (außer er gefällt dir wirklich). Je besser dir ein Song gefällt, desto schöner wirst du ihn auch vortragen können und desto mehr Spaß hast du.

(1) Youtube

Lass die Finger von Seiten, auf denen du Songs in der Karaoke-Version kaufen kannst. Nutze lieber Youtube, dort gibt es einige Kanäle, die sich auf Karaoke spezialisiert haben. Zwei Beispiele findest Du hier:

https://www.youtube.com/user/singkingkaraoke/

https://www.youtube.com/user/TheKARAOKEChannel

Ansonsten kannst du auch auf Youtube direkt nach einer Karaoke-Version deiner Lieblingstitel zu suchen und ihn in Deiner Bibliothek zu speichern. So kannst du dir deine Karaoke-Playlist ganz einfach selbst zusammenstellen.

(2) Spotify

Auch in Spotify kannst du dir Songtexte anzeigen lassen. Dann kannst du ganz einfach mitsingen.

Starte einen beliebigen Song in Spotify auf demComputer. Dabei siehst du unten rechts im Fenster den Button „Lyrics“. Dieser befindet sich direkt neben den Button für „Zufällige Wiedergabe“ und „Wiederholen“. Auch das gezielte Suchen nach Songtexten ist möglich: Klick dazu einfach links auf die Kategorie „Entdecken“.

Viel Spaß beim …

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffleiter@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

L*** mich, Langeweile – Ankündigung für Ostern

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Ankündigung für Ostern

In der Zeitung konntet ihr es schon lesen, und auch hier möchten wir es ankündigen: Am Ostersonntag finden ihr an unseren Treffs eine Kiste mit schönen Dingen zum Selberbasteln.

Genaues erfahrt ihr auf dieser Seite am Ostersonntag ab 8:00 Uhr.

Pressemitteilung

Kleine Osteraktion der Treffs aus Bad Essen, Bohmte und Bad Laer

Die Kindertreffs in Bad Essen, Bohmte und Bad Laer fallen aus gegebenem Anlass aus. Doch das Team der Jugendpflege ist deshalb nicht untätig. Auf den Treffblogs werden bereits täglich tolle Bastel-und Kochideen ganz nach dem Motto: „L*** mich, Langeweile!“ angeboten. Für die Ostertage hat sich das Team rund um Saskia Kreyenhagen bereits eine weitere tolle Aktion überlegt. So werden am Ostersonntag an den jeweiligen Treffs Kisten ausgestellt, in denen sich die Kids ein kleines Päckchen mit Bastelanleitungen, sowie Bastelmaterial herausnehmen dürfen. Dem obligatorischen Osterspaziergang kann so ein kleines Highlight hinzugefügt werden. Denn die Päckchen können mit nach Hause genommen werden. Durch einen kreativen Bastelprozess soll wieder einmal der Corona Tristes getrotzt werden.

Die Kisten stehen an folgenden Orten aus:

TriO Bad Essen
Schulallee 2
48152 Bad Essen
Treff in Wimmer
Wimmerstraße 43
49152 Wimmer
Treff. 163
Jahnstr. 4
49163 Bohmte
Treff Hunteburg
Pfarrheim Kath. Dreifaltigkeit
Wilhelm-Busch-Weg 2
Treff in Bad Laer
Wilhelmstraße 3,
49196 Bad Laer

Genaue Hinweise über den Ort, Zugang und Verhaltensregeln können auf folgenden Treffblogs nachgelesen werden:

www.jugendblog.net

https://treffpunkt163.wordpress.com/

www.kinderhaus-wittlagerland.de

Viel Spaß beim Osterspaziergang

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffbohmte@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

L*** mich, Langeweile Tag 17

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Tag 17: Rosinen-Disko (Experiment)

(1) Du brauchst:

  • Ein Glas
  • Sprudelwasser
  • 6-7 Rosinen

(2) Das musst du tun:

Fülle das Glas mit dem Sprudelwasser. Gebe nun nach und nach die Rosinen in das Wasser.

Beobachte, was passiert! Hast du eine Erklärung dafür?

Mach bitte zuerst das Experiment nach. Wenn Du die Lösung sehen willst, dann klicke hier!

(3) Lösung

Hast du beobachtet, wie die Rosinen nach kurzer Zeit wieder vom Boden des Glases aufsteigen und wieder absinken, nachdem sie die Oberfläche berührt haben?

Warum ist das so?

Rosinen haben eine größere Dichte (das heißt sie sind schwerer) als das Wasser. Deshalb sinken sie zu Boden.

Dort heften sich kleine Bläschen aus dem Sprudelwasser an die raue Oberfläche der Trockenfrüchte. Das Gas in den Bläschen – Kohlenstoffdioxid (CO2) – ist viel leichter als Wasser. Wenn sich genug Bläschen an die Oberfläche einer Rosine geheftet haben, heben sie die Rosine hoch.

Das ist, als würdest du beim Tauchen Schwimmflügel anziehen: Du würdest, ob du wolltest oder nicht, nach oben getragen werden und hättest keine Chance, unter Wasser zu bleiben. An der Oberfläche zerplatzen die Luftbläschen – und die Rosine verliert ihre „Schwimmflügel“. Dadurch ist sie wieder schwerer als Wasser und sinkt erneut zu Boden. Dann geht das Ganze von neuem los – so lange, bis kein Kohlenstoffdioxid mehr im Wasser ist.

Im Alltag nennen wir das Gas im Sprudel übrigens Kohlensäure – das ist allerdings nicht ganz korrekt.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffbohmte@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

Die neuen Rampen an der Skateanlage werden montiert!

Aufgrund der aktuellen Situation habt ihr im Moment große Einschränkungen und auch wir haben im Moment nicht geöffnet.

Wir haben für euch aber heute einmal positive Nachrichten und möchten eure Vorfreunde für die Zeit nach der Coronakrise wecken. Es tut sich etwas bei der Jugendpflege Bad Essen – ganz genau am Skateplatz. Die neuen Skaterampen werden auf dem ebenfalls neu asphaltierten Skateplatz montiert. Hier seht ihr einen kleinen Einblick von heute Vormittag. Uns gefällt es schon richtig gut.

Wichtig ist aber:

Der Platz ist derezit noch gesprerrt!

Das hat zwei Gründe:

Zum einen müssen die Verbindungen zwischen Beton und Rampen noch trocken. Damit das ohne Probleme geschehen kann, darf auf keinen Fall jemand den Platz bertreten! Damit ihr und alle anderen noch lange Freude daran habt, haltet euch bitte daran.

Zum anderen ist der Skateplatz ein Sport- und Spielplatz. Somit darf auch dieser, derzeit, wie alle anderen Sport- und Spielplätze, leider nicht genutzt werden.

Wir bitten euch, auch wenn die Verführung groß ist, haltet euch daran.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Wir hoffen auch, dass sich das bald ändert und freuen uns dann auf eine schöne Zeit mit euch.

L*** mich, Langeweile Tag 16

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Tag 16: Schokoladen-Schleim

oder „Scheißhäufchen-Pralinen“

Hast Du Lust mal (wieder) Schleim zu machen? Das geht auch in ESSBAR! Wirklich! Und wenn man es richtig anstellt und schöne Würstchen formt, kann man darauf witze kleine Häufchen machen. Überrasche Deine Freunde und mach ihnen ein Pralinengeschenk!

Frag bitte zuerst deine Eltern, ob du die Küche verunstalten darfst!

(1) Zutaten:

  • 25-30 Marshmallows
  • 3 gehäufte Esslöffel Nutella, Nusspli oder andere Schokocreme
  • Eine Mikrowelle oder Wasserbad
  • Eine mikrowellenfeste, große Schüssel
  • Mixer mit Knethaken (Wenn du keinen Mixer hast, kannst du auch mit einem großen Löffel rühren. Das dauert aber länger)
  • Löffel
  • Waage

(2) Was muss ich tun?

  1. Fülle die Marshmallows in eine Schüssel. Diese sollte nicht zu klein sein und in die Mikrowelle dürfen.
  2. Stelle die Schüssel mit den Marshmallows für mindestens 30 Sekunden bis eine Minute in die Mikrowelle.

Nicht erschrecken: Die Marshmallows werden beim erhitzen riesengroß.

Wenn du keine Mikrowelle hast. Mache stattdessen ein heißes Wasserbad und stelle die Schüssel mit den Marshmallows in das Wasser. Das geht so:

  1. Wenn die Marshmallows geschmolzen sind, gib die Schokocreme (Nutella/Nusspli oder ähnliches) dazu und verrühre alles mit dem Mixer.

Wenn du mit einem Löffel umrührst, pass auf, dass du dich nicht an der heißen Masse verbrennst. Mit dem Löffel brauchst du viel Kraft.

  1. Wenn die Masse gut durchgerührt und einigermaßen abgekühlt ist, kannst du sie in die Hand nehmen und kneten, ziehen, am Tisch damit spielen und natürlich essen!

Wenn die Masse zu schnell abgekühlt ist und sich nicht mehr formen lässt, kannst du sie auch noch einmal erhitzen. Aber Vorsicht! Wenn die Schokocreme richtig heiß ist, ist die Verrennungsgefahr noch größer!

Tipp: Du kannst nun auch wunderschöne Kackhaufen daraus formen: Mache dazu eine lange Wurst und drehe sie zu einem Haufen auf. Lass die Masse trocknen und fertig sind deine Scheißhaufen-Pralinen.

Viel Spaß und guten Appetit. 🙂

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffleiter@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

L*** mich, Langeweile Tag 15

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Tag 15: Murmelspiel selber bauen

Bau doch mal wieder eine Kugelbahn, so wie hier:

Zu aufwendig? Ihr habt keine Murmelbahn zuhause? KEINE PANIK! Hier eine Anleitung zum Selberbauen eines tollen kleinen Murmelspiels.

(1) Material:

  • ein Karton etwa 30cm x 40cm
  • vier Klopapierrollen
  • Schere
  • Kleber
  • Buntstifte, oder Wassermalfarbe

(2) Wie wirds gebaut?

  1. Dein Karton sollte einen ca. 6cm hohen Rand haben. Schneide dir den Rand auf die passende Höhe. Evtl. sollte ein Erwachsener helfen.
  2. Drücke die einzelnen Klorollen etwas zusammen und schneide sie in etwa vier gleich große Stücke.
  3. Klebe die einzelnen Stücke in den Karton, siehe Bild.
  4. Wenn du noch Randstücke von Karton hast, kannst du damit eine kleine Schnecke in die Mitte vom Karton kleben.
  5. Lass den Karton trockenen. Viel Spaß beim ausprobieren.

Tipp: Male den Karton und die Klopapierrollen an, bevor du bastelst. Dann sieht deine Murmelbahn gleich viel schöner aus.

Viel Spaß beim Nachbauen

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffleiter@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

%d Bloggern gefällt das: