• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 30 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 119.641 Besuche

Rock’n’Move – Blockbuster

Ein kleiner, feiner Blockbuster zur Veranstaltung Rock’n’Move am 14.06.2014 an der Skate- und Dirtbahn Bad Essen. Vielen Dank an Aktion Mensch, Generation 2.0, Kommunaler Frauen Arbeitskreis, Rotarys Club Melle-Wittlage, Landkreis Osnabrück – Jugendamt Bohmte, Ortsjugendring Bad Essen und vor allem an die Gemeinde Bad Essen, das ihr uns all das ermöglicht habt.

An alle, die dabei waren, tausend Dank, es war ein fantastischer Tag!!!

Ohne das Engagement der ganzen Manus, Julians, Maltes, Renes, Jetons, Lukas, Simons, Jans, Marius, Maikes, Miriams, Sörens, Matzes, Jonas, Henriks, Philipps, Lutzs, Tims, Svens, Janniks, Lisas, Cynthias, Hendricks, Hendrikjes, Maxis, Christians, Ann-Kathrins, Fabians, Mareks, Stockis und vielen Weiteren wäre das alles nicht möglich! Respekt!!!

 

Rückblick Rock’n’Move

Hier schon mal ein paar Bilder von Rock’n’Move. Nicht die beste Qualität, da nur mit Handykamera aufgenommen, aber Wladimir arbeitet fleißig an unserem kleinen Imageclip vom Event. Im August wird es fertig endlich sein 🙂

Vielen Dank, dass ihr alle dabei gewesen seid!

Dirtbahn Bad Essen – Arbeiten gehen weiter

Das Wetter wird besser und die Dirtbiker beginnen mit dem Shapen der Dirtbahn. Während die ersten Tables befahren werden können, muss bei den beiden Lines mit den Doubles noch der Bagger zum Einsatz kommen. Außerdem beginnen die Dirtbiker damit, die großen Steine per Hand aus dem Lehm zu entfernen. Außerdem muss der Starthügel noch erhöht werden. Entweder mit mehr Lehm oder er bekommt eine Holzkonstruktion obendrauf. Beide Varianten sind realistisch und werden derzeit von den Dirtbikern geprüft. Wir können gespannt sein, wie es weitergeht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dirtbahn Bad Essen

20131204_094243In den letzten beiden Tagen hat sich auf dem Gelände der Dirtbahn einiges getan. Insgesamt wurden nach Auskunft des Baggerfahrers ca. 1500 Tonnen Lehm aufgeschüttet und die einzelnen Tables, Doubles usw. grob modelliert und platt gedrückt. In den nächsten Wochen bleibt zunächst alles so wie es ist, damit der Lehmboden sich setzen kann und sich verfestigt. Im Frühjahr kommt der Bagger dann zurück und beginnt mit dem Feintuning. Dass folgende Superfeintuning wird danach per Hand erledigt. Also, alle über den Winter in die Muckibude gehen…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

%d Bloggern gefällt das: