• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 27 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 107,744 Besuche

Rock in der Region Vorentscheid

Wer wird Osnabrücker Musik-Act des Jahres 2017?

Die vier Bands From Willows, Ivory The Rockband, on probation, Project Midnight

aus der Region Osnabrück kämpfen am Samstag 18.11.2017 im TriO um den Einzug ins Rock in der Region 2017 – Finale im Haus der Jugend.

plakat_bad-essen_2017-WEB

Advertisements

Besuch im LWL-Maßregelvollzug Schloss Haldem

Am Freitag 10.11.2017 besuchen wir die LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem. Wir treffen uns um 17 Uhr am TriO (Treff im Ort) Bad Essen und fahren dann gemeinsam zum Schloss Haldem. Dort wird uns Jonas Templin (ehemaliger Jugendtreffleiter des TriOs und nun Leiter des Sozialzentrums der Maßregelvollzugsklinik) die Klinik zeigen. Bei dem Besuch könnt ihr erfahren, wie sich das Leben dort anfühlt und welche Erfahrungen die Patienten gemacht haben.

Die Maßregelvollzugsklinik ist eine Fachklinik für die Behandlung, Sicherung und gesellschaftliche Wiedereingliederung von suchtkranken Menschen, die aufgrund z.B. ihrer Alkohol- oder Drogenabhängigkeit straffällig geworden sind.
Hier werden die Patienten vom Gericht untergebracht, um die Allgemeinheit zu schützen und den Tätern eine Therapie zu ermöglichen.

Bils Gefängnis2

Weitere Informationen und Anmeldungen erhaltet ihr bei Jugendpflegerin Saskia Scholz (TriO Bad Essen oder  unter 0160-8838658).

Flyer Schloss Haldem (3)

 

 

Im TriO gibt’s Zuwachs!

Seit dem 1.10.2017 freut sich der TriO über eine neue hauptamtliche Mitarbeiterin in der Jugendarbeit. Manch einer/r wird sich wundern, denn wirklich neu scheint sie nicht zu sein. Die Rede ist von Teresa Werner, die vorher bereits nebenberuflich im TriO tätig war. 

„Für mein Freiwilliges Soziales Jahr zog ich 2010 nach Bad Essen, um im TriO zu arbeiten. Da mir die Arbeit hier so gut gefiel, stieg ich 2012 als Übungsleiterin im TriO ein. Zu der Zeit wohnte und studierte ich in Göttingen und musste die 200km-Distanz jede Woche Freitag mit 6 Stunden Zugfahrt überbrücken. Anfangs kümmerte ich mich um den Kindertag und die anschließende Jugendöffnung. Trotz dem hohen zeitlichen Aufwand, der für mich entstand, konnte ich dem TriO nie den Rücken kehren. Nach meinem Studium zog ich nach Osnabrück und übernahm neben dem Kindertag auch die Montags-Jugendöffnung. Mit der Zeit kam auch der Mädchentag dazu. Als ich dann 2016 anfing in der Mädchenwohngruppe von Dialog zu arbeiten, konnte ich aus zeitlichen Gründen nur noch den Mädchentag durchführen. Als Saskia mir dann im Juli mitteilte, dass es bald ein freies Hauptamt gäbe und sie dabei an mich gedacht hätte, konnte ich mein Glück fast nicht glauben! Natürlich musste noch einiges geklärt, geplant und meine Stelle bei Dialog gekündigt werden. Aber der 1.10. rückte langsam, aber sicher, immer näher und ich freute mich riesig auf meine neue Stelle!


Ab jetzt bin ich jeden Montag , Mittwoch und Donnerstag im TriO und übernehme neben der Mädchenarbeit und den Jugendöffnungen auch einige Projekte. Zudem arbeite ich dienstags und freitags im Treff.163 in Bohmte. In der Schulzeit trefft ihr mich außerdem montags und dienstags im Ganztag in den Grundschulen in Bohmte an und mittwochs und donnerstags in der Grundschule Bas Essen.

Ich freue mich sehr auf meine Arbeit im TriO und darauf, endlich wieder öfter hier zu sein.“

Wir begrüßen Teresa herzlich im TriO und freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit!

Die aktuellen Kindertagsprogramme

Politiker zu Gast im Boulder Pool

Am 24.September ist es wieder soweit, es wird gewählt. Zu diesem Anlass war André Berghegger zu Gast im TriO. Herr Berghegger tritt bei der Bundestagswahl für die CDU im Wahlkreis Osnabrück-Land an und hat sich wie auch Politker der SPD, FDP, den Linken und den Grünen jetzt den Fragen der Jugendlichen gestellt. Dafür wurde er von Lisa und Lukas aus der Musik:INI und Leo aus dem Boulder Pool interviewt.
Hier musste er Rede und Antwort stehen und auf Fragen zum Schulsystem, der Förderung von Jugendarbeit und wie er sich für Jugendliche einsetzen möchte antworten.

Neben den Fragen gab es für unseren Gast aber auch etwas zu sehen, so wurde er von unseren Jugendlichen Interviewern durch die Räume des TriOs und den anliegenden Boulder Pool geführt und es wurden ihm Initiativen und Projekte der Jugendpflege vorgestellt.Mit den Interviews soll den Politikern Einblick in die Welt der Jugend geboten werden. Und den Jugendlichen, die dieses Jahr zum ersten Mal wählen dürfen, die Möglichkeit gegeben werden ihre Fragen an die Politiker zu stellen. Das Interview mit Herrn Berghegger(und auch die der anderen Politiker) gibt es in Kürze auf der Internetseite des Jugendrings Osnabrück.

Freibadfest 2017

Mit viel Fleiß und Motivation wurde am 13.August von allen Helfern und Helferinnen das Freibadfest mit den dazugehörigen Aktionen aufgebaut. Die einzige die nicht so motiviert war, war die Sonne. Auf die musste nämlich zunächst gewartet werden. Zum Glück haben sich aber nicht viele von den grauen Wolken abschrecken lassen und so haben Erwachsene & Jugendliche, sowie Familien mit Kindern den Weg ins Solebad Bad Essen gefunden.

Und das Angebot war zahlreich. So galt es die mobile Kletterwand vom Boulder Pool an Land oder die Krake des DLRG im Wasser zu erklimmen. Das Outdoor Schachbrett wurde vom Schachverein aufgestellt, bei der freiwilligen Feuerwehr konnte man mit dem Feuerwehrschlauch üben und die Spielsachen der Spielothek des TriOs standen ebenfalls bereit. Zur Musikalischen Begleitung hatte die Musik:INI einen Pavillon mit Band organisiert. Es gab viel zu erleben!

 

Passend zum großen Highlight, dem Arschbombenwettbewerb, meldete sich dann auch die Sonne wieder zurück. In mehreren Runden durften Jungen und Mädchen vom Ein- und Dreimeterbrett springen und möglichst viele Punkte sammeln. Diese wurden von einer vor Ort gebildeten Jury aus Besuchern und Helfern für die besten Sprünge vegeben.

 

Hafenfest 2017

Auch dieses Jahr fand am Wochenende des 29. und 30. Juli wieder das Hafenfest in Bad Essen statt. Highlight am Samstag war das jährliche Drachenbootrennen. Und auch dieses Jahr waren wir wieder als Team dabei. Das Boot des TriOs ging dabei dieses Jahr als einziges Hobby Team an den Start.

Nach einigen harten Rennen auf dem Kanal belegte unsere Mannschaft letztendlich den Platz des 9. Siegers. Als Erinnerung an diesen Erfolg gab es eine kleine Trophäe, welche nun den Thresen im TriO ziert, und etwas Kaffee aus örtlicher Auslese.

Auch am Sonntag war die Jugendpflege, mit zahlreichen Spiel- und Spaßangeboten, sowie einer mobilen Kletterwand vor Ort. Die Spielsachen und Co. wurden von zahlreichen Ehrenamtlichen beaufsichtigt und betreut.

%d Bloggern gefällt das: