• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 29 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 118.749 Besuche

Ziel übertroffen! – Das Team TriO & Friends beim Hafenfest

Ziel übertroffen! Und auch noch einen Pokal mit ins TriO gebracht – Das ist die Bilanz des Team TriO & Friends nach dem Drachenbootrennen. Unser vorsichtig gestecktes Ziel Vorletzter zu werden, das wir uns bei der ersten Trainingseinheit an Land ca. 5 Minuten vor dem Start gesteckt hatten, konnten wir übertreffen. Nachdem sich die Paddler in den ersten Vorläufen an den Seegang und die Technik gewöhnt hatten, wurde der Ehrgeiz bei allen geweckt. Als dann fest stand, dass wir im Kleinen Finale gegen zwei andere Teams um den Silbersieg kämpften, waren sogar die Pessimisten des Teams überzeugt. Es war für alle klar, mindestens der vorletzte Platz ist drin und vielleicht sogar noch mehr. Nachdem noch kleine taktische Veränderungen bei der Verteilung der Besatzung vorgenommen wurden, konnte das Finalrennen starten. Bis zum Schluss blieb das Kopf-an-Kopf-Rennen spannend und das Team TriO &Friends gab auf den letzten Metern noch einmal alles.

Doch auch im Ziel war nicht klar: „Hat es gereicht?“ Erst bei der Siegerehrung wurde das Geheimnis gelüftet. Das Team TriO & Friends gewann das Rennen und damit den Pokal des Silbersiegers. In der Gesamtwertung des Tages belegte das TriO den 7. Platz.
Über das Drachenbootrennen hinaus, waren viele Ehrenamtliche des TriOs und des Boulderpools bei der Betreuung der mobilen Kletterwand und der Spielothek des Ortsjugendrings Bad Essen im Einsatz. Allen Mitwirkenden hierfür noch einmal ein großes Dankeschön.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sommerfest im TriO – Schlechtes Wetter und gute Laune

Selbst die schlechte Wettervorhersage hat einige mutige Händler nicht davon abhalten können, ihre Flohmarktstände morgens auf dem Gelände des Treffs im Ort (TriO) aufzubauen. Doch die Mühe war umsonst: Aufgrund des Regens wurde aus dem morgendlichen Familienflohmarkt im Innenhof kurzerhand ein Indoor-Familienflohmarkt, so dass die kleinen und großen Händler in der ersten Etage des TriOs ihre Waren präsentierten.
Besonderes Highlight war das Angebot des Vereins AADR e.V.(Aufbau in Afrika durch Recycling). Die Mitglieder hatten ein Glücksrad und tolle Preise mitgebracht. Mehrere Trommelimprovisationen sorgten zudem für einen eindrucksvollen musikalischen Rahmen sowie gute Stimmung unter den Besuchern und Helfern.
Zwar blieb das Wetter den ganzen Tag durchwachsen. Der Stationslauf für Kinder konnte aber am Nachmittag immerhin teils im TriO, teils unter freiem Himmel absolviert werden. An insgesamt neun Stationen stellten die Kinder ihre kreative Begabung, ihr Geschick und ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis und holten sich im Anschluss daran mit einer vollgestempelten Laufkarte und einem stolzen Gesichtsausdruck eine kleine Belohnung ab. Neben dem TriO waren auch die Kunstschule Bad Essen, der Schachverein, der Boulderpool, die Musikinitiative und erstmalig die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Bad Essen am Stationslauf beteiligt.

Dank vieler gespendeter Torten und Kuchen war die Auswahl beim Familiencafé reichhaltig, und auch der Grillstand wurde gut besucht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Sommerfest im TriO war und ist zukünftig nur mit ehrenamtlicher Hilfe zu bewerkstelligen. Das TriO-Team möchte sich deshalb bei allen Helfern bedanken.
Freiwillige Jugendliche/Juleicas: Björn Raube, Carolin Bruns, Cynthia Bikowski, Eileen Schölch, Fabian Bruns, Irini Papaioannou, Katja Fricke, Lisa Appelhans, Lisa Schürmann, Lutz Warnecke, Manuel Gies, Marie Claire Bruns, Marius Krypke, Miriam Huppertz, Pia Hans, Sven Schwarzer, Teresa Werner, Tim Hensel, Tjark Witte, Willy Hoffmann
AADR e.V.: Barbara Otto Ayissi, Ilona Vennemann, Martin Vennemann, Sabine Gontow, Tom Vennemann
Boulder Pool: Henrik Peters, Lea Klawe
Jugendfeuerwehr der Gemeinde Bad Essen: Claas Oltmer, Dominik Jösting, Fabienne Libuda, Jakob Hellmann , Kevin Dettmer, Karsten Tjaden, Kurt Siano , Leonie Haarmann, Linus Nordsieck, Markus Kühte , Manuel Friemelt, Marvin Schwertner, Merle Wurps, Moritz Nordsieck, Niklas Dettmer, Sahra Schröder, Sebastian Strübing
Kuchen: Annika Templin, Brigitte Coesfeld, Ingrid Otten, Lena Höh, Teresa Werner
Kunstschule Bad Essen: Andrea Wirsching-Schulz
Musik:INI e.V. i.G.: Amelie Kroll, Hendrik Shulte
Schachverein: Steffen Schnier, Volker Ribbe

Sommerfest im TriO Bad Essen – 12. Juli 2015 – Schulallee 2 – 49152 Bad Essen

Auch dieses Jahr veranstaltet die Jugendpflege Bad Essen im und am „TriO – Treff im Ort“ ein Sommerfest für Jung und Alt. Am Sonntag, 12. Juli, geht es um 9 Uhr mit dem Familienflohmarkt los. Wer selber einen Flohmarktstand aufbauen möchte, kann damit ohne Anmeldung bereits ab 8 Uhr beginnen. Das TriO-Team freut sich auf viele Amateur-Trödler und Schnäppchenjäger.

Im TriO wird ein ausgiebiges Familienfrühstück in netter Atmosphäre angeboten. Barbara Otto Ayissi wird eine kleine Trommelimprovisation darbieten. Zugunsten des Afrika-Hilfsvereins AADR e.V. wird auch ein Glücksrad mit Tombolapreisen aufgebaut.

Zeitgleich gibt es tolle Angebote für Kinder neben dem Outdoor-Spielpark des Ortsjugendrings Bad Essen, bestehend aus vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen sowie einer Hüpfburg. Der Familienflohmarkt endet um 13 Uhr.

Von 15 bis 18 Uhr findet der Stationslauf für Kinder statt. Dabei können sie z.B. an der Station der Jugendfeuerwehr Gemeinde Bad Essen „Armaturenpuzzle“ ihre konstruktiven Fähigkeiten unter Beweis stellen oder bei der Kunstschule Bad Essen „Malen mit Murmeln/Strohhalm“ ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen.
Außerdem bietet der Schachverein Bad Essen, die Musikinitiative, der Boulder Pool sowie natürlich das TriO selber unterschiedliche Stationen an.

IMG_8863

Zeitgleich läuft ein Elterncafé mit Kaffee und Kuchen, an dem natürlich auch Großeltern, Freunde und Bekannte teilnehmen dürfen. Darüber hinaus werden der Outdoor-Spielpark und zusätzlich eine Hüpfburg aufgebaut. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Ob Kaffee und Kuchen, Cola und Süßigkeiten oder Pommes und Bratwurst, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

sommerfest_2015_web

%d Bloggern gefällt das: