• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 28 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 116.876 Besuche
  • Werbeanzeigen

Rock’n’Move

Die Musikinitiative Bad Essen wird in Kooperation mit dem Boulder Pool Bad Essen und den lokalen Vertreter*Innen der Inline-, Skate- sowie Dirtbike-Szene am 14.06.2014 mit Ini:Rock’n’Move ein jugendkulturelles Event der ganz besonderen Art veranstalten.
An diesem Tag werden auf dem Gelände der Skate-Anlage und der Dirtbike-Strecke an der Schulallee in Bad Essen verschiedenste Veranstaltungen aus dem Funsport-Bereich stattfinden, die abends mit einem Live-Konzert abgerundet werden. Geplant sind: ein Inline-Skate-Contest, freies Fahren auf dem Skate-Platz und der Dirtbike-Strecke, Slacklinen und Bouldern. Begleitet wird dieses Tagesprogramm von einer Live-Moderation und Nimanslin aus Osnabrück, der eigene elektronische Tracks von Deep House über Drum’n’Bass bis Dubstep über das Gelände schicken wird. Die Versorgung wird natürlich ebenfalls nicht zu kurz kommen.
Teilnehmer*Innen der Contests müssen sich zwischen 13 und 14 Uhr vor Ort für die Contests anmelden, alle anderen Sportbegeisterten können jederzeit vorbeischauen. Selbstverständlich richtet sich „Ini:Rock’n’Move“ auch an Interessierte, die vielleicht nur neugierig auf die Sportarten sind oder die bunte Atmosphäre genießen wollen.
Im Anschluss an die Siegerehrung werden dann spätestens auch Livemusikfans beim Konzert mit Snareset (Melodic Hardcore, Reckenfeld), Halfway Decent (Punk Rock/ Hardcore, OS) und Bulletride (Hardrock, OS) voll auf ihre Kosten kommen.
Bei der gesamten Veranstaltung wird der Eintritt frei sein.

Plakat Rock'n'Move.pdf

Werbeanzeigen

Die Boulderwand wächst!!!

So langsam läst sich erkennen wie die Boulderwand aussieht, wenn sie fertig ist. Jan ist gerade schon dabei und bestellt die Klettergriffe! Es wird also nicht mehr allzu lange dauern 😉

Wenn ihr mehr Infos über den aktuellen Stand möchtet, besucht die Homepage von SRSteamextreme. Jan hat einen Blogeintrag zum derzeitigen Stand der Dinge veröffentlicht.

http://www.srsteamextreme.de/boulder-pool-bad-essen-die-ii/

Die passenden Bilder findet ihr hier:

http://www.srsteamextreme.de/files/pictures/2011/Climb/Boulder%20Pool%20Bad%20Essen/

Viel Spaß beim Stöbern

Nils

Boulderwand im TriO

In der Halle im TriO wird eine Boulderwand gebaut!!!

In Kooperation mit dem Verein für missionarische Jugendarbeit aus Lintorf, SRSteamextreme und dem Ortsjugendring Bad Essen wird in den nächsten Wochen in der Halle im TriO eine Boulderwand gebaut. Sie wird voraussichtlich Anfang Juni fertig sein und steht dann zum klettern bzw. „bouldern“ zur Verfügung.

Gefördert wird das Projekt von:

Bouldern heißt soviel wie „Tüfteln“ oder „Ausprobieren“ – geklettert wird dabei in geringer Absprunghöhe, ein Seil ist nicht notwendig, wer fällt landet sanft auf der Matte. Bouldern ist im Gegensatz zum Klettern sehr kommunikativ, da meist in Gruppen geklettert wird, und auch Anfänger können es sofort ausprobieren, da sie nicht erst den Umgang mit Seil und Sicherungsgeräten lernen müssen.
Bouldern fördert Kraft, Koordination und Beweglichkeit und in kaum einer anderen Sportart wird der Bezug zum eigenen Körper so deutlich wie beim Bouldern:
• Nicht die absolute Kraft ist entscheidend, sondern das Verhältnis von Kraft und Körpergewicht.
• Fähigkeiten wie Geschicklichkeit und Beweglichkeit sind beim Bouldern noch wichtiger als beim Klettern.
• Die Bewegungen sind dynamischer, spielerischer und akrobatischer als beim Klettern.
• Schwierige Boulderprobleme erfordern ein hohes Maß an Konzentration und Motivation.
• Jedes gelöste Boulderproblem ist ein Erfolgserlebnis und stärkt das Selbstvertrauen.

Hier seht ihr schon Mal ein paar Bilder von ein paar Miniaturen, wie es später ungefähr in der Halle aussehen wird 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.


%d Bloggern gefällt das: