• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 25 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 101,011 Besuche

Der Film-T R.I.P. ist Fertig

Eine frei zusammengefundene Jugendgruppe aus dem TriO Bad Essen hat sich zu dem Wettbewerb des Förderkreises Drogenhilfe Osnabrück e.V. „DER STOFF AUS DEM DIE (ALB-) TRÄUME SIND – AMPHETAMINE UND CO.“ Gedanken gemacht und in einem Filmbeitrag umgesetzt. Nach nächtlichen Dreharbeiten im Bad Essener Wald und der Bearbeitung des Rohprodukts ist ein ca. 6-minütiger Kurzfilm von und mit Daniel Meler, Daniel Weinbender, Andreas Gärtner und Sami-Can Balaban herausgekommen der sich sehen lassen kann.

Nach einem Drogendeal werden die vier Jungs von der Polizei verfolgt. Sie flüchten in ein Waldstück. Der 16-Jährifge Andi wird bei der Flucht von seiner Gruppe getrennt und erlebt den Horror-Trip seines Lebens.

Jetzt wird der Film von einer unabhängigen Jury in Hinblick auf Aussagekraft, Orginalität und Gestaltung bewertet. Ob die Jungs gewonnen haben, zeigt sich bei der Preisverleihung am 9. Oktober in Osnabrück.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: