L*** mich, Langeweile Tag 16

Worum geht es?

Du musst Zuhause bleiben? Der Corona-Virus geht dir auf den Zeiger und du hast gar nichts vor. Vielleicht hast du einfach Langeweile oder dir gehen die eigenen Ideen aus? Hier findest Du jeden Tag etwas Neues!

Tag 16: Schokoladen-Schleim

oder „Scheißhäufchen-Pralinen“

Hast Du Lust mal (wieder) Schleim zu machen? Das geht auch in ESSBAR! Wirklich! Und wenn man es richtig anstellt und schöne Würstchen formt, kann man darauf witze kleine Häufchen machen. Überrasche Deine Freunde und mach ihnen ein Pralinengeschenk!

Frag bitte zuerst deine Eltern, ob du die Küche verunstalten darfst!

(1) Zutaten:

  • 25-30 Marshmallows
  • 3 gehäufte Esslöffel Nutella, Nusspli oder andere Schokocreme
  • Eine Mikrowelle oder Wasserbad
  • Eine mikrowellenfeste, große Schüssel
  • Mixer mit Knethaken (Wenn du keinen Mixer hast, kannst du auch mit einem großen Löffel rühren. Das dauert aber länger)
  • Löffel
  • Waage

(2) Was muss ich tun?

  1. Fülle die Marshmallows in eine Schüssel. Diese sollte nicht zu klein sein und in die Mikrowelle dürfen.
  2. Stelle die Schüssel mit den Marshmallows für mindestens 30 Sekunden bis eine Minute in die Mikrowelle.

Nicht erschrecken: Die Marshmallows werden beim erhitzen riesengroß.

Wenn du keine Mikrowelle hast. Mache stattdessen ein heißes Wasserbad und stelle die Schüssel mit den Marshmallows in das Wasser. Das geht so:

  1. Wenn die Marshmallows geschmolzen sind, gib die Schokocreme (Nutella/Nusspli oder ähnliches) dazu und verrühre alles mit dem Mixer.

Wenn du mit einem Löffel umrührst, pass auf, dass du dich nicht an der heißen Masse verbrennst. Mit dem Löffel brauchst du viel Kraft.

  1. Wenn die Masse gut durchgerührt und einigermaßen abgekühlt ist, kannst du sie in die Hand nehmen und kneten, ziehen, am Tisch damit spielen und natürlich essen!

Wenn die Masse zu schnell abgekühlt ist und sich nicht mehr formen lässt, kannst du sie auch noch einmal erhitzen. Aber Vorsicht! Wenn die Schokocreme richtig heiß ist, ist die Verrennungsgefahr noch größer!

Tipp: Du kannst nun auch wunderschöne Kackhaufen daraus formen: Mache dazu eine lange Wurst und drehe sie zu einem Haufen auf. Lass die Masse trocknen und fertig sind deine Scheißhaufen-Pralinen.

Viel Spaß und guten Appetit. 🙂

Gib uns doch hier eine Nachricht, wie es geklappt hat.

An dieser Stelle findet ihr nun jeden Tag eine neue Idee, was ihr mit Eurer Freizeit und Eurer Langeweile anfangen sollt. Eure Ideen schickt bitte an: jugendtreffleiter@kinderhaus-wittlagerland.de

Bildnachweis:
Martin Fisch counting IIII (cc) – creative commons by marfis75

pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s