• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 28 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 113.025 Besuche
  • Advertisements

3. Boulder Cup am 28.07.

Am Samstag, 28. Juli, findet ab 11 Uhr der 3. Boulder Cup im Boulder Pool Bad Essen statt.

Zwischen 11 und 14 Uhr könnt ihr in der Qulifikation euer Können an der Kletterwand unter Beweis stellen. Für jede Qualifikationsroute gibt es 2 und für jeden Flash 4 Punkte. Die acht TeilnehmerInnen mit den meisten Punkten kommen ins Finale. Dieses startet um 15 Uhr. Hier gibt es noch einmal drei Routen, für die die Finalteilnehmer jeweilis 4 Minuten Zeit haben. Mit jeder Route scheidet je die Hälfte der Teilnehmer aus.

Die Siegerin oder der Sieger darf sich auf tolle Sachpreise freuen.
Zuschauerinnen und Zuschauer jeden Alters sind ebenfalls eingeladen, um sich ein Bild von der neuen Trendsportart zu machen. Und natürlich dürfen auch Kinder und Jugendliche, die noch keine 16 Jahre alt sind, ihre Kletterfähigkeiten testen. Dank der Unterstützung des Paritätischen Jugendwerks (PJW) konnten sogar kleine Schuhe für Kinder besorgt werden. Es wird auch Spielmöglichkeiten für alle Gäste geben, unter anderem eine „Slackline“ (Schlaffseil). Hierbei ist Balance und Geschicklichkeit gefragt.

Die Teilnahme und das Zuschauen sind kostenlos. Für Essen und Trinken zum kleinen Preis wird gesorgt.

Flyer vorne als Bild

 

Advertisements

Boulder Cup als Projekt des Monats ausgezeichnet!

Projekt des MonatsDer Boulder Cup, der am 02. März im Boulder Pool Bad Essen stattfand, wurde  seinerzeit unter anderem durch das Jugendförderprogramm Think Big (Think Big ist ein gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Telefónica Germany) unterstütz und nun zum Projekt des Monats April 2013 gekürt.

Spätestens jetzt haben wir alle gewonnen 🙂 Yeah!!! Neben dem Ruhm erhalten wir einen 200 € Einkaufsgutschein von IKEA. Da werden wir mit Sicherheit ein paar tolle dekorative Dinge finden, die den Boulder Pool noch gemütlicher machen.

Wie immer findet ihr alles weitere zum Boulder Pool auf Facebook.

Unser nächstes Highligt Deep Water Soloing am 27.07 und 28.07 im Freibad Bad Essen!

Liebe Grüße

Euer Boulder Pool Team

Impressionen vom Boulder Cup

Was ein Tag! Ich könnte hier jetzt stundenlang Geschichten erzählen und würde dabei auch wieder richtig ins schwärmen kommen, aber Bilder sagen manchmal mehr als Worte. Vielen Dank an die vielen netten Menschen, die am Samstag da waren und den Boulder Cup zum absoluten Erlebnis gemacht haben. Wow, Wow, Wow…!!!

Und weil es schön war, haben wir heute gleich wieder regulär für euch geöffnet. Ab 17 Uhr geht es los.

Alle, die noch mit uns das Superfinale der HardMoves Boulder League gesehen haben, wissen das Deep Water Soloing auch im Hallenbad möglich ist. Das haben wir auch vor und zwar am 27.07 und 28.07 im Freibad Bad Essen. Inspiriert von den Kraxltogen des Alpenvereins Südtirol Sektion Passeier Ortsstelle St. Leonhard starten wir am genannten Datum eine riesengroße Gaudi im Freibad. Termin unbedingt notieren! Liebe Grüße an Roland nach Südtirol und vielen Dank für die ganzen Tipps.

Weitere Infos zum Boulder Pool gibt es auf Facebook.

Der Boulder Cup wurde unterstütz durch Think Big. Think Big ist ein gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Telefónica Germany.

Think_Big_Logo_RGB

Boulder Cup – 02. März

Hallo liebe Boulder Freunde,
am Samstag den 02.03.2013 von 16:00 – 20:00 Uhr ist es soweit. Der Bad Essener Boulder Cup 2013 wartet mit feinsten Klettereien in Form von schönen Boulderproblemen auf Euch. Jeder ab 12 Jahren kann mit machen. Egal ob Anfänger oder Vollprofi. Es gilt, an dem Tag Spaß zu haben und gemeinsam zu bouldern.

Ab 16:00 Uhr kann man sich seine Laufkarte holen und hat bis 19:00 Uhr Zeit ordentlich zu bouldern und Punkte zu sammeln. Punkte gibt es in verschiedenen Höhen, je nachdem wie „gut“ man eine Route schafft. Zu gewinnen gibt es selbstverständlich auch was. Der oder die Besten im Bouldern bekommen auf jeden Fall schon mal die Ehre! Dieses Jahr haben wir auch noch speziell einen Fitness Contest mit integriert. Mal schaun wie viele Klimmzüge und Liegestützen wir so hinbekommen?

Unter allen Boulder Cup Teilnehmern werden vier Gutscheine von BEWATREK (Outdoor Laden Osnabrück) verlost. Dazu kommen noch verschiedene Sachpreise. Wie ihr seht, es lohnt sich auf jeden Fall. Deswegen: Kommt zahlreich, habt Freude am bouldern!
Für alle die danach noch nicht genug vom Bouldern haben, werden wir uns über Leinwand das LIVE Finale der HardMoves Boulder League  aus Wuppertal anschauen.

Hier nochmal die Eckdaten:
Boulder Cup: 02.03.2013, Samstag / Boulder Pool – Schulallee 2 in Bad Essen.
Beginn: 16:00 Uhr Laufkarte holen und loslegen.
Siegerehrung: 19:30 Uhr.
Hardmoves Finale : 20:00 – 22:00 Uhr.

Der Boulder Cup wird unterstütz durch Think Big. Think Big ist ein gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Telefónica Germany.

Plakat Boulder Cup

Boulder Cup 1.0 im Boulder Pool

Am 2 Juni 2012 war es endlich soweit.  Die ersten kletterwütigen Menschen durften in die Halle, um sich an verschiedenen Routen (extra für den Boulder Cup geschraubt) die Finger rot zu klettern. Insgesamt gab es 22 Routen die erklommen werden konnten. Bei dem Einen ging das schneller und beim Anderen hat die eine oder andere Route noch für schlaflose Nächte gesorgt. Bewaffent mit Zettel und Stift konnte jeder für sich selbst eintragen, welche Route er sofort schaffte oder welche er erst nach mehreren versuchen hinbekam. Dafür gab es eine Punkteskala. Die am höchsten zu erreichende Punktzahl waren 660 Punkte. (Hierbei sei zu erwähnen, das der Gewinner 630 Punkte erreicht hat 🙂 Herzlichen Dank an alle die mitgemacht haben. Es war uns eine große Freude. Das ganze Spektakel, den Boulder Cup 2.0 wiederholen wir selbstverständlich. Vielleicht schon im Herbst! Dazu sind, wie immer, alle herzlich eingeladen.

Euer Boulder Pool Team

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Wochenende voller Spiel, Spaß und Musik

Das dritte Sommerfest am 02. und 03. Juni im TriO Bad Essen trotzte den Elementen

Am Samstagmorgen  wurde der Kinder-, Jugend- und Familienflohmarkt auf dem Hof des TriO gut angenommen. Die geschäftigen Amateurverkäufer brachten fleißig Spielzeug, Kleidung, Bücher und vieles mehr an die Frau oder den Mann. Viele Trödler nahmen dann auch gleich das leckere und reichhaltige Familienfrühstück in Anspruch. Hier wurde in gemütlicher Runde geklönt und gegessen. An der  Spielothek des Ortsjugendrings konnten die Kinder ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

Am Nachmittag fand Bad Essens erster Boulder Cup im Boulder Pool statt. Die Sportler  mussten verschieden schwere Routen absolvieren. Mithilfe eines auf Vertrauensbasis auszufüllenden Erfassungsbogens wurden die Leistungen dokumentiert. Neben der sportlichen Seite der Veranstaltung, es wurde viel geschwitzt, kam auch der kommunikative Aspekt nicht zu kurz.

Der Anfang des Sommer Open Air am Abend war dann sehr spektakulär und zwar nicht wegen der  Musiker, sondern vielmehr aufgrund eines Feuers durch Überhitzung der Fritteuse. Der Brand wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Essen/Eielstädt/Wittlage mithilfe eines Mittelschaumrohrs schnell und professionell gelöscht. Nach diesem Schrecken waren alle Anwesenden wach und die erste Band Turbine Weststadt aus Osnabrück konnte die Bühne rocken. Als zweite Band traten die Gewinner des diesjährigen INI:Contest Therapiezentrum auf. Die beiden sympathischen Cousins von SimmXG heizten dem Publikum zu späterer Stunde mit ihrem Trash-Pop dann nochmal richtig ein.

Wasser das durch die Luft auf die Erde fiel, machte es unmöglich den Stationslauf unter freiem Himmel durchzuführen. Kurzerhand wurden die einzelnen Stationen der Veranstaltung im TriO aufgebaut. Dank der fleißigen ehrenamtlichen HelferInnen von der Musikinitiative Bad Essen, vom THW, JRK, Schachverein Bad Essen, Juleicas, SRSteamextreme, Kunstschule Bad Essen, Nessi sowie Sigrid Mähler wurde ein tolles und vielseitiges Programm geboten. So konnten die Kinder z.B. ein gewaltiges Geschicklichkeitsspiel mithilfe von Luftkissen anheben, an einem Riesenkunstwerk mitwirken, sich beim JRK verbinden (lassen) oder den Boulder Pool erklettern. Darüber hinaus wurden ein Elterncafé, eine Panini-Tauschbörse sowie ein Schmink-  und Bastelstand angeboten.

Das TriO-Team bedankt sich für die Unterstützung und Hilfe aller Beteiligten und freut sich auf das Sommerfest 2013!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sommerfest – Sommer Open Air – Boulder Cup

Nur noch 9 Tage…

%d Bloggern gefällt das: