• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 26 Followern an

  • Das Neueste!

  • Von Gestern… aber interessant!

  • Schubladen!

  • Wir schreiben hier!

  • Graf Zahl!

    • 103,392 Besuche

BOBrubik.cube – Die Arbeiten haben begonnen

Wer am Wochenende am TriO vorbeigefahren ist wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach gewundert haben. Von der Schulallee sind verschiedenfarbige Fässer zu sehen die in einer gewissen Struktur auf dem Hof aufgestellt wurden. Es handelt sich jedoch nicht um ein Kunst-Projekt in Entstehung sondern vielmehr um die erste Ausbaustufe des BOBrubik.cube. Auf dem TriO-Gelände soll ein sechs Meter langer Container aufgestellt werden, der von außen als Kletterwand und innen als Treffpunkt für Jugendliche aus dem Musik- und Kulturbereich genutzt werden kann. Ebenfalls soll eine Dachterrasse gebaut werden. Jetzt sind die Fässer  nicht Bestandteil des späteren BOBrubik.cube sondern dienen lediglich zur Sicherung der am Freitag und Samstag frisch gegossenen Fundamente des Containers.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BOB und damit BOBrubik.cube ist Teil eines Forschungsprojekts im Programm Experimenteller Wohnungs- und Städtebau des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-, und Raumforschung, das eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ist. BOB steht dabei für Bad Essen, Ostercappeln und Bohmte und ist eines von acht bundesweiten Modellvorhaben.

In den „Jugend.Stadt.Laboren“ geht es um den Aufbau langfristiger Beteiligungsstrukturen für junge Menschen, die in selbstorganisierten Räumen über ihre Regionen und Städte diskutieren und diese aktiv mitgestalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: